BLUT-SCREENING-TEST...

Die Untersuchung Ihres Blutes auf Krankheitserreger, Umweltgifte u.a.m. gibt nicht selten den entscheidenden Hinweis für eine ganzheitliche und vor allem ursächliche Therapieauswahl. 

 

 

Die Vorteile...

  • Störfaktoren  können  ggf. bereits im Vorfeld  erkannt  werden, schon bevor es zu einer wirklichen Erkrankung kommt.
  • Es ist eine Möglichkeit, rechtzeitig und relativ preiswert eine Viel- zahl von krankmachenden Umwelteinflüssen  und  funktionellen Organstörungen im Frühstadium zu erkennen bzw. als (Mit-) Verur-sacher zu identifizieren.
  • Vor allem können evtl. vorhandene "Therapieblockaden" erkannt und dann gezielt beseitigt werden.

 

 

 

Indikationen:

  • zur allgemeinen Gesundheitsvorsorge...

  • bei unklaren Krankheitsursachen...

  • bei Verdacht auf Stoffwechselstörungen...

  • bei chronischen oder wiederkehrenden Krankheiten… („einmal Pilz – immer Pilz“)...

  • bei rein seelischen Leiden ohne erkennbare Ursache (Depressio-nen ohne Auslöser, Burn-Out-Syndrom…)...

  • bei gemischtem Krankheitsbild mit einer Vielzahl von Beschwer- den…

  • bei Schwäche des Immunsystems (Allergien, Auto-Immunkrank- heiten wie Multiple Sklerose, Fibromyalgie usw.)...

  • bei therapieresistenten oder schweren Leiden… („Damit müssen Sie nun leider leben…“)...

  • zur Überprüfung nach Heilkuren, Entgiftungen u.a.m....

  • bei funktionellen Krankheitsbildern, bei welchen vom Arzt keine Diagnose gestellt werden kann („Organisch sind Sie gesund“).

 

 

"Man  sollte nie dem Glauben verfallen, eine  kleine  Gruppe ideenreicher, engagierter Leute könnte die Welt nicht ändern. Tatsächlich wurde sie nie durch etwas Anderes geändert!"

 

Margaret Mead