KOPFSCHMERZEN & MIGRÄNE

 

Hätten Sie gedacht, daß...

 

...zahlreiche Kopfschmerzmittel selbst auch Kopfschmerzen auslösen können? Daß jede dritte Frau und fast jeder fünfte Mann in Deutschland hat mehr als einmal im Monat Kopfschmerzen hat? Daß 80 Prozent aller Bundesbürger mindestens einmal im Monat zu schmerzstillenden Medikamenten greifen, viele ohne ihr tägliches Schmerzmittel schon nicht mehr leben können? Gerade Menschen mit Kopfschmerzen nehmen ohne ärztliche Beratung Analgetika ein. Ausgerechnet die ständige und übermäßige Einnahme von Schmerzmitteln kann selbst zu Kopfschmerzen führen: ein verhängnisvoller Teufelskreis.

Welche Arten von Kopfschmerzen können

mit Akupunktur behandelt werden?

 

Akupunktur u.a. Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin können u.a. bei folgenden Arten von Kopfschmerzen eingesetzt werden:

 

  • Kopfschmerzen allgemein, auch begleitend bei Erkältungen u.a.

  • Migräne-Anfälle (evtl. mit Erbrechen, Lichtscheu u.a.m.)

  • Kopf- bzw. Gesichtsschmerzen bei z.B. Trigeminusneuralgie

  • Von der Halswirbelsäule ausgehende bzw. verursachte Kopfschmerzen

  • Von der Schulterhöhe ausgehende Kopfschmerzen

  • Kopfschmerzen infolge Fehlhaltungen und einseitigen Belastungen

  • Bleibende Kopfschmerzen nach z.B. Unfällen, Stürzen, Operationen bzw. nach einer Vollnarkose...

  • Stressbedingte Spannungskopfschmerzen

  • Wetterbedingte Kopfschmerzen, Wetterfühligkeit z.B. Föhn...

    Auch kleine Narben, egal wo am Körper, können, besonders wenn sie auf Leitbahnen liegen, welche am Kopf enden (8 Leitbahnen!), zu Kopfschmerzen führen.
     

Akupunktur kann bei diesen und anderen Formen des Kopfschmerzes zur Schmerzlinderung und Verminderung von Kopfschmerzfrequenz und Begleitsymptomen (z.B. Übelkeit bei Migräne) eingesetzt werden.

 

 

 

Welche anderen Therapieansätze sind denkbar?

 

Anstelle von Akupunktur / TCM oder auch ergänzend zu ihr können natürlich auch andere alternative Methoden wie z.B. "Pulsierende-Magnetfeld-Therapie" und "Sanfte Wirbel- & Gelenktherapie nach Dorn" oder "Chinesische Heilpilze" zu einer Linderung beitragen.

 

 

 

Warum können auch Wirbelfehlstellungen von Bedeutung sein?

 

Von jedem Wirbel zweigt ein Meridian- sowie ein Nervenpaar ab, welche die Organe versorgen. Somit besitzt die Wirbelsäule eine zentrale Schlüsselposition für die Gesundheit des gesamten Organismus. Aus diesem Grunde stellt eine Untersuchung der einzelnen Wirbel - und bei Bedarf eine sanfte Korrektur der Wirbelfehlstellungen meiner Erfahrung nach eine nicht zu unterschätzende Maßnahme im Rahmen einer ganzheitlichen TCM-Behandlung dar.

 

Es ist ähnlich wie bei einem Auto: Die Kühlflüssigkeit reicht nicht aus - aber dies wirkt sich woanders - nämlich an den Ventilen und dem Motor - aus, welche geschädigt werden. Wer hier nur immer die Ventile und den Motor austauscht, die Kühlflüssigkeitsstand jedoch außer acht läßt, der wird keinen dauerhaften Erfolg verzeichnen können.

 

 

Was können Narben mit Kopfschmerzen zu tun haben?

 

Narben sind nicht nur ein rein kosmetisches Problem. Selbst kleine, unscheinbare Narben, egal wo am Körper, können, besonders wenn sie auf Leitbahnen liegen, welche den betreffenden Körperteil versorgen, als Störfeld wirken und können so zu Krankheitananfälligkeit, Unterfunktion, Schmerzen u.a. Symptomen führen. Meiner Erfahrung nach haben immerhin ca. 40 - 50% der Narben Störfeldcharakter und können auf Wunsch gerne von mir völlig schmerzfrei entstört werden.

 

Ein Beispiel: Ist z.B. der Energiefluß in dem Gallenblasen-Meridian (versorgt u.a. die Schläfenregion) im Kopf- oder Beinbereich (!) durch Narben gestört, so kann dies zu Kopfschmerzen führen.

 

 

Warum eine gute Entgiftung bedeutungsvoll sein kann...

 

Forscher haben entdeckt, daß Umweltgifte in unseren Nahrungsmitteln, z.B. Herbizide, Pestizide, Insektizide und Schwermetalle u.a. auch Kopfschmerzen auslösen können. Dr. med. Klinghardt, ein führender Fachmann auf dem Gebiet der Schwermetallausleitung und Umweltmedizin hat festgestellt, daß eine gründliche Entgiftung des Körpers, z.B. mittels "Gleichstrom-Detox-Fußbädern" eine sehr gute Möglichkeit sein kann, entsprechend Beschwerden zu lindern oder sogar ganz zu beseitigen.

 

Damit Sie Ihre persönliche Belastung mit Schwermetallen u.a. Umweltgiften sowie mehr über deren Quellen erfahren können, um diese ggf. mit entsprechenden Entgiftungsmaßnahmen aus Ihrem Körper zu entfernen, biete ich Ihnen einen Umweltgifte-Check an einer Blutprobe an.

 

Auch wenn Sie unter einer anderen als den oben aufgeführten Symptomen oder Krankheiten leiden, informiere ich Sie gerne unverbindlich telefonisch über mögliche Behandlungsmöglichkeiten und Erfolgsaussichten.

 

 

 

"Man braucht seinen Verstand nie so sehr,
als wenn man mit einem Dummkopf zu tun hat. "

 

Aus China