Ohr-Akupunktur...

Die Behandlung von Punkten an den Ohren hat ebenfalls eine sehr lange Tradition. Ihre Wurzeln reichen zurück bis ins Altertum zu Hippokrates. Frühere Hinweise finden sich in über 2000 Jahre alten chinesischen Schriften.

Weiterentwickelt wurde diese Methode von einem französischen Arzt, Paul Nogier. Er erforschte sehr genau die reflektorischen Beziehungen zwischen bestimmten Punkten am Ohr und den mit diesen korrespon- dierenden Körperstellen und Organen.

 

Während der Therapie liegt der Patient ganz entspannt. Pro Behandlung werden ca. 4 - 8 sehr feine Einmalnadeln verwendet, welche für 20 - 30 Minuten belassen werden. Bei Kindern und schmerzsensiblen Patienten kann auch der Soft-Laser oder winzige hautfarbene Pflaster mit magneti-sierten Stahlkügelchen Anwendung finden.

 

 

Bei welchen Leiden kann Ohr-Akupunktur angewendet werden?

 

In unseren Breiten wird die Ohrakupunktur überwiegend zur Raucher-entwöhnung und Reduzierung des Hungergefühls während Diäten bzw. zur Gewichtsreduktion  / zum Abnehmen eingesetzt - sie kann aber viel mehr...! Über die zahlreichen Indikationen für Ohr-TCM-Behandlungen (A-Z-Liste), Gegenanzeigen sowie mögliche Nebenwirkungen informieren Sie Sich bitte vor der Behandlung in der Infothek.

 

 



Wie oft sollte behandelt werden?

 

Anzahl und Abstand der Behandlungen richten sich nach Art und Schwere Ihrer Beschwerden. Schwere oder sehr schmerzhafte oder stark beeinträchtigende Symptome können nach vorheriger Abklärung und nötigenfalls Behandlung durch einen Arzt (!) täglich bis alle 2 Tage behandelt werden. Bei chronischen Leiden mäßiger Ausprägung genügen in den ersten Wochen meist zwei Sitzungen im Abstand von 2 - 3 Tagen, bei Ansprechen der Therapie kann dann auf 1 Behandlung pro Woche, später alle 2 Wochen usw. langsam ausschleichend übergegangen werden.

Zur Raucherentwöhnung sind in der Regel 3 Behandlungen in wöchentlichem Abstand notwendig, in schweren Fällen (jahrelanges starkes Rauchen oder Kettenraucher) benötigen nicht selten zusätzliche Sitzungen und evtl. ergänzendes Motivationstraining. Diese Ausgabe für die Gesundheit amortisiert sich schnell durch die eingesparten Kosten für die Zigaretten.

 

Gerne können Sie Sich unter diesem Link einen Behandlung mit Ohrakupunktur durch eine Kollegin vom Naturheilzentrum Rotherbaum, Hamburg, erläutern und vorführen lassen.


 

 

 

Welche Investitionen für Ihre Gesundheit entstehen?

 

Das Erstgespräch inkl. Anamnese und Hautwiderstandsmessung an beiden Ohren nimmt ca. 45 Minuten in Anspruch und wird mit 45.- Euro abgerechnet. 

 

Jede weitere TCM-Behandlung des Ohres, unabhängig von der gewählten Methode (Nadeln, Magnetkügelchen oder Laser...) und Dauer wird mit 45.- Euro abgerechnet.

 

Die Vergütung für den ersten Termin  inkl. Akupunktur beläuft sich also insgesamt auf 90.- Euro, für jede weitere Ohr-Behandlung dann jeweils 45.- Euro.

 

Falls sie darüber hinaus psychologische Unterstützung und zusätzliches Motivationstraining wünschen, wird dieses nach Zeit abgerechnet, Stundensatz 60.- Euro.

 

"Keine Arznei einzunehmen wirkt so gut wie einen

mittelmäßigen Arzt zu haben."

 

  Aus China

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ohr-Akupunktur, Raucher, Rauchen, abgewöhnen, Gewichtsreduktion, Abnehmen